Es gibt die Goldmarie und die Pechmarie. Zumindest in Grimms Märchen.
Und dann gibt es noch die SandMarie. Die sitzt manchmal auf einer emiratischen Düne und lässt den Sand durch ihre Finger rinnen. So wie die Sandkörner herab, fließen dann gelegentlich Buchstaben durch ihren Sinn, welche sich zu Worten und Sätzen fügen: Über das Leben allgemein, das Leben als Expat in den Emiraten, über Menschen, Bücher (z.B. mein eigenes, s.o.), Erlebnisse....

Donnerstag, 24. Dezember 2015

24.12.2015 - Ein ganz besonderer Tag



Dieses Weihnachten ist in vielerlei ein besonderes. Eigentlich sollte es das jedes Jahr, für jeden einzelnen sein. Doch diesmal gilt es sogar in kosmischer und religiöser Weise!

Weihnachten 2015 ist das erste Mal seit 1977 wieder eine "Vollmond-Weihnacht"! Und erst 2034 gibt es erneut eine solche.... Zudem steht der Vollmond außergewöhnlich hoch am Himmel, weil er diesmal just zur Wintersonnenwende erscheint, wenn die Sonne ganz tief und der Mond ganz hoch überm Horizont erscheint.

Auch in religiöser Hinsicht scheint Weihnachten 2015 ein "Zeichen" zu sein: Während die Christen die Geburt von Gottes Sohn Jesus (den die Moslems als Propheten Isa verehren) jedes Jahr zu Heilig Abend am 24. Dezember feiern, "wandert" der Geburtstag des moslemischen Propheten Mohammed rückwärts durch unsere Jahre, weil sich das islamische am Mondkalender orientiert.
Am 24.12.2015 feiern Christen und Moslems am gleichen Tag - erstmals seit 400 Jahren! - die Geburt ihres jeweiligen Religionsbegründers.

Wenn man zugleich feiern kann - könnte man es vielleicht auch irgendwie gemeinsam, zumindest in freundlicher Akzeptanz? Gemeinsamkeit zu zelebrieren, anstatt immer auf eigenen und fremden Andersartigkeiten herumzureiten?

Also: "Frohe Weihnachten!" und auch "Eid Mubarak!" an diesem Tag, FRIEDE und SALAM für alle.

Keine Kommentare: