Es gibt die Goldmarie und die Pechmarie. Zumindest in Grimms Märchen.
Und dann gibt es noch die SandMarie. Die sitzt manchmal auf einer emiratischen Düne und lässt den Sand durch ihre Finger rinnen. So wie die Sandkörner herab, fließen dann gelegentlich Buchstaben durch ihren Sinn, welche sich zu Worten und Sätzen fügen: Über das Leben allgemein, das Leben als Expat in den Emiraten, über Menschen, Bücher (z.B. mein eigenes, s.o.), Erlebnisse....

Montag, 22. August 2016

Abflug


Durch- und Ausblick: Edmundsklamm in Herrnskretschen, fast Deutschland :-)


Ein erlebnisreicher, mit Begegnungen und Erlebnissen vollgestopfter Sommer (wie jedes Mal ;-)  ) geht für mich und meine Familie in Deutschland zu Ende. Das neue Schuljahr in Abu Dhabi beginnt und damit der Alltag auch für mich.

Kleines Fazit: Trotz einiger hässlicher Vorkommnisse und Anschläge, die eine Zeit lang gar nicht mehr aufzuhören schienen... kann ich ganz persönlich resümieren, dass es ein rundum erfreulicher Deutschland-Aufenthalt war.

Vieles muss einfach erst einmal ein wenig im Kopf sortiert und verarbeitet werden. Ganz besonders die vielen, vielen Wiedersehen mit Freunden und Bekannten. Es gab wieder viele Anstöße, Anregungen und vor allem eins: Die Wärme, welche aus Konstanz, Beständigkeit, Interesse, Zuneigung, Verlässlichkeit entsteht. Einige wertvolle Bekanntschaften sind auf meinem bisherigen Lebensweg immer wieder hinzugekommen. Einige Freunde jedoch begleiten mich auch schon sehr, sehr lange.

Nicht oft kann ich für sie physisch da sein - dennoch halten sie mir die Stange. Deshalb an dieser Stelle einmal ein ganz großer Dank an euch alle, welche sich von meinem geografisch unsteten Leben nicht haben abschrecken lassen. Ich bin froh, euch zu haben! (Wer gemeint ist, weiß schon Bescheid.)


Keine Kommentare: