Es gibt die Goldmarie und die Pechmarie. Zumindest in Grimms Märchen.
Und dann gibt es noch die SandMarie. Die sitzt manchmal auf einer emiratischen Düne und lässt den Sand durch ihre Finger rinnen. So wie die Sandkörner herab, fließen dann gelegentlich Buchstaben durch ihren Sinn, welche sich zu Worten und Sätzen fügen: Über das Leben allgemein, das Leben als Expat in den Emiraten, über Menschen, Bücher (z.B. mein eigenes, s.o.), Erlebnisse....

Montag, 19. Oktober 2015

Pappkarton-Stadt an der New York University Abu Dhabi

Wer die Zeile "We Built This City" liest und über 35 ist, hat jetzt garantiert auch den Sound dazu im Ohr und ergänzt: "... on Rock'n Roll!" ('Starship'-No.1-Hit 1985; der wurde allerdings im April 2004 von der Zeitschrift 'Blender' auf Platz 1 der „schlechtesten Songs aller Zeiten“ gesetzt....)

Aber Stop! Heute soll es nicht um One-Hit-Wonder der 80-er Jahre gehen. Diese Zeile hätte hier, in Abu Dhabi, nämlich unlängst mit "... on cardboard boxes!" (=Kartons) abgeschlossen werden müssen.

Künstler des "Polyglot Theaters" koordinierten die Bauarbeiten

An der New York University Abu Dhabi - 2010 im Stadtteil Saadiyat Island gestartet, wo künftig auch Guggenheim Museum und Louvre Abu Dhabi beheimatet sein werden - existiert ein auch für Nichtstudenten zugängliches, umfassendes Kunst- und Kulturleben. Wer Interesse an Infos hat, kann sich in die Mailingliste eintragen.

Das in Australien beheimatete "Polyglot Theater" veranstaltete mit diesem Live-Projekt auf dem NYUAD-Campus einen interaktiven Familien-Spaß: Aus hunderten, nein tausenden ausrangierter, gewöhnlicher Pappkartons verschiedener Größen konnten Kinder unter Anleitung der Künstler eine eigene Stadt erbauen! Inklusive Plätzen, Hochhäusern, Tunneln, Brücken, Straßenzügen,....

...bei der Arbeit...


Ein DJ sorgte für musikalische Untermalung, während die Familien mit dem "Städtebau" beschäftigt waren. Den Abschluss an den sieben einzelnen Nachmittagen bildete jeweils ein großes "Erdbeben", welches die Konstruktionen wieder in ein Chaos für die Nachfolgenden zurückverwandelte, welche ebenfalls ihre eigene Stadt bauen wollten. Die Kinder, die mitgemacht haben, waren begeistert von ihren "Häusern"  - samt mit Kartonschränken, -betten oder -küchen ausgestatteter Zimmer!

Eine großartige Idee hat sich da die NYUAD in ihre "Hallen" geholt, um zu beweisen: Auch im Elektronikzeitalter erfinden Kinder immer noch mit einfachsten Materialien die tollsten Spielideen.

Wenn das "große Erdbeben" den Spaß zum Schluss beendet, kann man ganze Wolkenkratzer sogar mit nur einer Hand umstoßen! Fotos: Wüster


Keine Kommentare: